(Fast) durchgezockt 2014

Bei fireflyfair habe ich den Beitrag “Gezockt 2014” entdeckt und dachte, ich schließe mich einfach mal an.

Ich zocke schon seit ich klein bin. Mit höherem Alter ist es durchaus mehr geworden aber auch mühseliger und deswegen habe ich immer generell ein Problem: ich spiele kaum ein Spiel durch. Anfängliche Begeisterungsfähigkeit endet in Desinteresse oder generell Prioritäten Verschiebung. xD Aber hey, es waren tatsächlich Spiele dabei die ich durchgespielt habe.

 

Child-of-Light-PS4

Child of Light

Ein wahrer Augenschmaus! Diese Spiel ist in sich einfach stimmig.Tolle Grafik die einfach irgendwie künstlerisch aussieht und dazu der perfekte Soundtrack. Es ist ein Traum! *_* Ich bin jedoch noch dabei. xD Ich kann es aber definitiv empfehlen. Es macht wirklich Spaß. Mein Tipp: Limited Edition holen wegen dem Stein Golem!!!!

 

tales-of-xillia-artikel

Tales of Xillia

Ich glaube hier scheiden sich die Geister. Mein Mann und ich haben Tales of Vesperia geliebt und waren von allem was danach kam einfach etwas enttäuscht. Man muss zu seiner Verteidigung sagen, dass es besser war als Tales of Graces aber in sich halt immer noch… sagen wir…. seltsam. Ich fands einfach seltsam das die anderen immer so blöd und leichtgläubig sind was Alvin angeht. Das hat mich wahnsinnig gemacht. Das jemand mit 30 Jahren schon als Opa bezeichnet wird hat mich auch wahnsinnig gemacht. Das Kampfsystem verstehe ich generell immer in den ersten Zügen wird mir aber später zu absurd. Das war allerdings schon immer so. Definitiv die Kategorie “Muss man nicht aber kann man”. Teil 2 werden wir übrigens nicht spielen.

 

18daxiqyi12lqpng

Fire Emblem Awakening

Für den NIntendo 3DS und einfach nur episch! Ich habe es so geliebt. Es hat total viel Spaß gemacht. Es war witzig die Characktere miteinander zu kombinieren und schnell haben sich die Lieblinge heraus kristallisiert. Ich fand jedoch nur das Ende bedenklich. Es gab zwei Möglichkeiten das Spiel zu beenden und natürlich habe ich mir beide mal angeschaut. Das was ich als das “bessere” und gerechtere und sinnvollere Ende empfand, fanden die Characktere im Spiel aber gar nicht so gut. Moralisch sind diese also unter aller Sau. xD Denken nur an ihr persönliches Glück. Pffffff…. Aber generell ein Must Have für den Nintendo.

 

civ5aztec

Civilization V

Ich liebe und hasse es zugleich. Habe es fast immer nur im Multiplayer Modus gespielt mit Freunden. 1. Ich bin als der Agressor bekannt und 2. komme ich einfach auf keinen grünen Zweig. Ich liebe das Spiel wirklich aber habe mich damit abgefunden das ich einfach unfähig bin. xD Spaß macht es trotzdem. 😉

 

legend-of-korra-book-2-cover-story-600x300

Legend of Korra – the Game

Ich liebe die Serie und musste das Spiel natürlich haben. Problem ist das mir Action spiele so gar nicht liegen. Ich habe auch noch nicht so weit gespielt und schlecht bin ich ausserdem. xD Also als Fan ist es definitiv ein muss. 😉 Denn dieses Game spielt zwischen 2 Staffeln und wird ggf. die Story noch ergänzen. Soweit bin ich jedoch noch nicht.

 

510713

Transistor

Mein Highlight für 2014! Ich habe es zum Geburtstag geschenkt bekommen und kannte es ehrlich gesagt vorher gar nicht. Ich bin wirklich positiv überrascht gewesen und hatte es sogar in 2 Wochen durch (was schnell ist bei meinem Zocker Verhalten). Toller Soundtrack und tolles Kampfsystem. Ich mochte die ruhige befremdliche Art des Spiels und der Dialoge. Die Hauptfigur Red hat keine Dialoge aber der Charackter lebt durch die Dialoge des Transistors. Wirklich ein Pflichtkauf. Absolut genial!

 

FF-14-Logo

Final Fantasy 14 – A Realm Reborn

Mein MMO zum Abschluss des Jahres. Ich hatte länger schon wieder Bock auf eins und habe lange überlegt und mich viel eingelesen. So habe ich mich entschlossen es nochmal zu versuchen und zwei liebe Freundinnen haben sich angeschlossen. Ich liebe es einfach. Es macht riesig Spaß. Nicht immer einfach und mal eben drauf los spielen geht auch nicht so easy, aber gerade das komplexere Klassen System ist das was so fun macht.

Was habt ihr denn so gezockt oder zockt ihr aktuell? Bin für jede Empfehlung offen. ^^

[ANIME] AnoHana

Gestern habe ich AnoHana zu Ende geschaut. Es handelt sich um einen Anime mit 11 Episoden und dem Original Titel:

Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai

anohana-1

Um was geht es?

Der Alltag des Schülers Jintan Yadomi besteht aus Games, essen und schlafen. Doch eines Tages taucht Menma bei ihm auf – eine Freundin aus Kindheitstagen. Diese ist jedoch vor vielen Jahren vestorben und bittet Jintan nun darum ihr einen letzten Wunsch zu erfüllen.

Im Fokus der Geschichte stehen die ehemaligen Freunde Jintan, Anaru, Poppo, Yukiatsu und Tsuruko. Nach dem Tod von Menma haben die Freunde sich auseinander gelebt und jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen. Die Schuldgefühle über den Tod von Menma sind tief in jedem einzelnen begraben. Als Jintan die ehemaligen Freunde aufsucht begegnet jeder seiner Geschichte mit unterschiedlichen Gefühlen – denn keiner will ihm so Recht glauben, denn nur Jintan kann Menma sehen.

Meine Meinung?

Ich kam auf den Anime durch ein AMV (Anime Music Video). Und zwar genau diesem hier (klicken um zum Video zu gelangen):

amv

Nach dem gucken des AMVs war ich schon den Tränen nahe und beschloss mir diesen Anime der Kategorie Drama mal genauer anzusehen.

Ich mag generell sehr gerne Animes die sich um das Thema “erwachsen werden” und “Schule” drehen. Obwohl ich selber bereits über 30 bin habe ich daran einfach den meisten Spaß.  Ich schaue es einfach gern. ^^

Als ich etwas über den Anime recherchiert habe, fiel mir direkt auf das viele Leute geschrieben haben, dass dieser Anime einer der besten Dramas sei die sie je gesehen haben. Jedoch sagte ebenfalls fast jeder, dass dieser zunächst voll an Ihnen vorbei ging und erst auf Empfehlung hin geguckt wurde. Ich kann ihn euch ebenfalls nur ans Herz legen – er ist einfach nur wunderschön. ;___;

Anohana-Child-Character-Wallpaper-1024x724

Das Wort “Drama” ist auch definitiv das Richtige – ich habe in fast jeder Episode Tränen in den Augen gehabt. Es ist sehr interessant wie die einzelnen Characktere mit dem Thema Tod umgehen und dies verarbeiten. Wo man doch anfangs denkt das nur Jintan an der Geschehnissen der Vergangenheit zu knabbern hat, wird man schnell eines besseren belehrt.

Den Zeichenstil mag ich sehr. Ich würde es als weichen Shoujo Stil bezeichnen aber die Emotionen verändern das “verweichlichte” stark. Verzweiflung oder Trauer kommen sehr stark zum Ausdruck und ich glaube das dadurch auch beim Zuschauer öfter mal die ein oder andere Träne fliesst. Die Situation ist nicht überzogen und teilweise auch sehr realistisch (abgesehen davon das Menma ein Geist ist). Die Figuren glauben nicht sofort an die zurück gekehrte Freundin und jeder einzelne geht anders damit um – so wie auch wir alle jeweils anders über solche unnatürlichen Dinge denken würden. Der eine glaubt oder will glauben, der andere denkt nur an Hirngespinste. Diese Punkte ziehen sich auch insgesamt durch die Story und entwickeln somit die Gedanken der Characktere immer weiter.

Insgesamt ist die Story auf 11 Episoden begrenzt und zu einem schönen Abschluss gebracht. Es wirkt nie gehetzt oder abgehakt und die Geschichte hat die Zeit die sie braucht.

298731

Ich würde definitiv empfehlen dieser Serie anzuschauen wenn man auf das Genre steht. Ich war wirklich zu Tränen gerührt und liebe den Anime nun sehr.

Von mir gibt es definitiv 10 von 10 Punkten..

Lieben Gruß, Eure

Mel

Top 3 Instagram Fotos

Gestern Abend habe ich hier auf diesem Blog (siehe links) meinen Twitter, Instagram und Tmblr Account verlinkt.

Ich kam dann auf die grandiose Idee bei Instagram mal meine TOP 3 Bilder rauszusuchen und hier zu zeigen. Die Plätze sind teilweise mehrfach belegt aber witzigerweise gibt es Platz 3 insgesamt 3 mal, Platz 2 insgesamt 2 mal und die Nummer 1 ist auch nur ein einziges mal vorhanden. xD

Bei den Bildern habe ich gemerkt wie verschieden diese sind und das man hier ein wenig sieht was für ein Mensch dahinter steckt. ^^

Auf Platz 3:

3-3 Hier sehr ihr Sam. Unseren Kater. Ein perfektes Foto Modell. Von ihm poste ich öfter Bilder auf Instagram. Catcontent gehört bei mir einfach dazu. Hier hat Sam sich mal wieder auf unsere Decke gekuschelt. Eigentlich hat er eine eigene Decke die er vollhaaren darf, aber die die wir gerade benutzen ist doch sehr viel kuscheliger – oder? Das muss ja so sein, warum würden wir ansonsten diese nehmen? Wir können ihn einfach nicht austricksen. 😉

 

3-2Ich bin ein riesiger Doctor Who Fan! Freunde und auch mein Mann bezeichnen mich gerne als Fangirl und so ist es auch. Als wir einen Kurztrip nach Dresden gemacht haben sind wir dort so rumspaziert und haben dieses tolle Wandbild entdeckt Es handelt sich um den “Fürstenzug” der an der Außenwand des Stallhofs entlang geht und 102 Meter lang ist. Dort fand ich jemanden der sehr große Ähnlichkeit mit dem 1.ten Doctor hat. Das kann kein Zufall sein!!!! xD

 

3-1Das war auf der Gamescom. Ich weiss nicht einmal mehr welches Jahr aber ich schätze 2012 oder so. xD Ich spazierte mit Freundinnen am Case Modding Stand so rum und entdeckte dieses tolle Werk. Da mein Mann (damals noch freund) ein großer Portal Fan ist habe ich dieses tolle Portal Case direkt geknipst und ihm geschickt. Meinen Instagram Abonennten konnte ich das natürlich auch nicht vorenthalten. ^^

 

Auf Platz 2:

2-2Das Faszinierende ist, dass auf Platz 2 jeweils Nailarts gelandet sind. ^^ Hier habe ich per Hand ein Union Jack auf jeden Nagel gezaubert. War viel Arbeit, hat aber Spaß gemacht. Anlass war das 50th Anniversary von Doctor Who. Hier hatten wir mit Freunden Kino Karten  und ich habe mich in mein Dalek Kleid geworfen und meine Nägel passend lackiert. Ich sage nur – FANGIRL! ❤

 

 

2-1Dieses kleine aber bescheidene Nail Design hat es auch auf Platz 2 geschafft. Ich war verwundert ehrlich gesagt. xD Aber habe mich natürlich gefreut. ^^ Ich bin einfach Nagellack verrückt. den Flieder Ton habe ich ergattert bei der Blogger Aktion “Hot oder Schrott”. Ich liebe Lavendel Farben! Darüber kam ein Topper von Rival de Loop. Glitzer Stäbchen!!!! Und nochmal Glitzer generell als Finish. Ich mag Glitzer! xD

 

 

Und nun meine Damen und Herren, Platz 1 meiner Instagram Bilder:

1-1Da ist es wieder! Cosplay und Connichi –  zwei Dinge in meinem Leben die einen wichtigen Platz in meinem Herzen haben. ❤ Ich bin das letzte Jahr kaum zum cosplayen gekommen aber sobald wieder mehr Zeit da ist, bin ich wieder dabei. Das Foto ist auf der Connichi gemacht – ich bin dort als Orga tätig und finde kaum Zeit die Convention als Besucher zu geniessen da ich immer unterwegs bin und viel zu tun habe. Das gehört jedoch inzwischen zu meiner Leidenschaft und es macht mir unheimlich Spaß mit den anderen dieses Event ehrenamtlich zu organisieren. Als Besucher war mir nie bewusst wieviel Arbeit wirklich dahinter steckt und es ist kaum vorstellbar das die Leute dies auch noch alles in Ihrer Freitzeit machen. Alle Orgas und Helfer haben wirklich großen Respekt und Dank verdient. Und auch danke an all die tollen Cosplayer und Besucher die dieses Event jedes Jahr zu etwas besonderem machen.  Hach ich werde noch ganz melancholisch. ;____;

Jetzt habt ihr wirklich einen interessanten Eindruck (also ich denke zumindest das es interessant ist xD) in mein Leben bekommen. Es handelt sich wirklich um ganz verschiedene Bilder aus ganz vielen verschiedenen Momenten. Das ist es was instagram für mich ist – Momentaufnahmen.

Ihr kommt zu meinen Instagram Account über das Symbol links oder direkt hier:

Instagram-icon

 

Ganz liebe Grüße,

Eure

Mel

 

 

 

Social Networking und Ich

In letzter Zeit mache ich mir Gedanken über das anonyme bloggen. Ich habe diesen Blog und würde sagen ich bin hier nicht anonym. Anonym würde ich einfach an der Nutzung des Namens festlegen. Das ist ja generell die große Quizfrage wenn ich anfange zu bloggen:

Schreibe ich unter einem synonym oder mit meinem richtigen Namen?

Das finde ich immer wieder eine interessante Frage und komme am Ende zu dem Ergebnis, nicht “namenlos” zu bloggen.

Als wir mit unserem Nagellack Blog begonnen haben, haben wir uns alle schön Gedanken gemacht über unsere Blogger Namen. Ich habe mich am Ende für “Rouge” entschieden. Jedoch bin ich generell immer mit 2 Namen im Internet unterwegs und das ist entweder “Mel” oder “Misa” – zweiteres bedingt durch meine Zugehörigkeit in der Anime und Manga Community und dem Nicknamen “Misao”. Ich fühle mich fremd wenn mich jemand mit “Rouge” anspricht und bevorzuge einfach “Mel”. Deswegen werde ich bei Get Lacky meinen Nicknamen die Tage ändern.
Generell bin ich ein Community freudiger Mensch und ich probiere alles aus. Aktive Accounts habe ich auf Facebook, Instagram, Twitter und Tmblr. Facebook, Twitter und Instagram nur auf Anfrage. Ich schaue mir gerne alles an, sehe in den verschiedenen Social Networks verschiedene Möglichkeiten und Potenziale. Hierzu mal ein paar Gedanken von mir.

social-facebook-box-blue-iconFaebook. Durchgehender Kontakt mit allen Freunden und Bekannten. Man kann lesen was die anderen bewegt, Treffen schnell und unkompliziert planen. Man muss nicht wöchentlich telefonieren um zu wissen wie es dem anderen geht. Das Generve mit den Spieleanfragen lasse ich jetzt mal außen vor. 😉

 

twitter-icon

Twitter: xmelmisax. Mein Favorit. Man steht mit Leuten in Kontakt und weiss zeitgenau was die anderen bewegt, interessiert oder was einfach mal gedacht wird. Ein schneller und unkomplizierter Dialog den ich sehr schätze. Das faszinierende hier ist das ich die meisten Leute nicht zu meinem unmittelbaren Freundeskreis zähle. Leute von Conventions, oder Freunde von anderen Twitter Freunden. Hier lernt man sich schnell und unkompliziert auf eine Art kennen die ich sehr schätze. Ihr glaubt Twitter macht keinen Sinn? Dann habt ihr es noch nicht ausprobiert. Selten hat mich ein Social Network soviel zum grübeln und lachen gebracht. Ich liebe es einfach.

 

tumblr-icon

Tumblr: xmelmisax . Die etwas andere Community. Mir fällt hier immer nur das Wort “Fanservice” ein. Darin ist Tumblr stark und das schätze ich auch so. Ich bin auf Tumblr gestoßen weil ich ein totaler Doctor Who Fan bin und dort findet man Fanarts, gifs und ganz viele tolle Bilder. Auf meiner Watch List befindet sich unter anderem Inhalt zu Doctor Who, The Musketeers, Sherlock und Sailor Moon.

 

Active-Instagram-3-icon

Instagram: misao83 . Ich glaube die Ursprungsidee war, dass die Leute Schnappschüsse oder auch künstlerische Bilder mit ihrem Handy machen und diese auf Instagram teilen. Inzwischen wird dort jegliches Kunstwerk hochgeladen. Ich bin bei dem Prinzip des Handy Fotos geblieben. Gerade das macht für mich auch den Reiz aus. Ich sehe ein tolles Motiv, versuche es durch ein Handy Foto gut in Szene zu setzen und teile es. Ich fotografier generell gerne und habe daran richtig Spaß. Man läuft auch ganz anders durch die Gegend und scannt insgeheim alles nach einem Instagram Beitrag ab.

Ich dachte ich gebe einfach mal meinen Senf dazu und ihr könnt mir gerne eure Accounts in den Kommentaren hinterlassen. 😉 Ich freue mich überall über neue  Bekanntschaften. Wo gebt ihr denn so euren Senf dazu? Gibt es etwas wovon ihr gar nichts haltet oder habt ihr Erfahrungen mit anderen Sachen gemacht? Lasst euch einfach in den Kommentaren mal aus. 😉

Ganz liebe Grüße
Eure
Mel

Serie – Downton Abbey

Ich mag Serien. Ich bin nicht immer so motiviert mich hinzusetzen und sie zu gucken (man könnte in der Zeit soviel anderes erledigen), aber wenn ich einmal dran bin, dann kann ich gar nicht genug bekommen.

Ich habe mir gedacht ich stelle einfach mal so ab und zu eine Serie vor die ich momentan gucke.

Kommen wir also mal zu Downton Abbey:

downton_abbey3

Kurzbeschreibung (Quelle: Amazon):

Liebe, Macht und Intrigen in England Anfang des 20. Jahrhunderts: Seit Generationen ist das idyllische Anwesen Downton Abbey das Zuhause der adeligen Familie Crawley. Doch ihre heile Welt gerät aus den Fugen, als durch einen Todesfall ein entfernter Verwandter der zukünftige Erbe des Familienbesitzes wird: Der junge Anwalt Matthew kann nämlich mit dem herrschaftlichen Landsitz voller Bediensteter überhaupt nichts anfangen. Doch nicht nur den Bewohnern Downton Abbeys stehen tief greifende Änderungen bevor, denn ganz England befindet sich in einer Phase des politischen Umbruchs.

Diese Serie ist einfach nur…. man kann Sie nur lieben! xD Freundinnen von mir schauen die Serie und sind große Fans. Recherchen haben ergeben das es generell viele Fans gibt. Als ich mal mit meinem Mann reingeschaut habe, musste er nach 15 Minuten ausmachen so furchtbar fand er es. Er hat ein paar Tage später jedoch nochmal reingeschaut – die Serie hatte einfach eine zweite Chance verdient. 😉 Fazit: er hat sie alleine im Rekordtempo durchgeschaut und entwickelte sich zum Waschweib. xD Die interessantesten Kommentare kamen aus seinem Mund während er Downton Abbey schaute. Ich beschloss mir die Serie also doch mal genauer anzusehen und nicht nur Minutenweise wenn mein Mann sie gerade anhatte. Immer mal eine Episode nach der Arbeit. So lernte ich diese Serie lieben.

Warum man diese Serie einfach lieben muss? Ganz einfach. Es handelt sich um einen riesen Cast den man hier beobachten darf. Anfangs denkt man das eine Serie über eine britische Lordschaft langweilig ist aber jeder Charackter in diesem Haus, ob Dienstbote oder Lordschaft, hat seine Geheimnisse und Intrigen zu verbergen und das liebe ich einfach. Es macht Spaß diesem Geflecht an Persönlichkeiten zuzusehen. Was haben die Leute für Ängste, woher stammen diese Personen, was bewegt sie, was treibt sie an. Einfach klasse!

Ich bin ein Fan und ich kann nur sagen: Werdet es auch!

Lieben Gruß

Eure Mel

 

Vorfreude – Child of Light

ChildOfLightBanner

Ja, ich bin Zockerin, Anime Liebhaberin und Action Film Guckerin! xD Selten habe ich mich so auf den Release von einem Spiel gefreut wie Child of Light. Ein Tipp meines Bruders brachte mich dazu auch die Limited Edition bei Amazon zu bestellen. ❤ Morgen sollte das Spiel ankommen.

Ich werde berichten. ^^ Freue mich aber erstmal wie eine Prinzessin. Hihi.

Für alle die davon noch nichts gehört haben, gucke hier das epische Video in dem du meinen Text klickst. Jawoll ja!

Liebe Grüße, Eure

Mel

The Amazing Spider-Man – Rise of Electro

Heute haben Schatzi und ich ihn geguckt:

 

the-amazing-spider-man-2-big-gam-620x250

Puhhhhhh sag ich da nur – der Hammer! Wahnsinn! Wow! Mehr kann man kaum dazu sagen.

Wenn sich ein Film im Kino lohnt dann doch definitiv immer wieder die Spider-Man Filme.

Anfangs war ich ein großer Skeptiker der neuen Filme. Ich habe mich gefragt warum man diese Reihe neustarten soll. Warum dieser neue, junge und hippe Spider-Man? Ich habe es nicht verstanden. Lange habe ich mich geweigert. Als Schatzi den ersten Film gesehen hat, habe ich mich noch immer geweigert. Wobei ich schon immer heimlich mal geschaut habe. Ich dürfte jedoch kein Interesse zeigen – denn ich wollte der alten Reihe treu bleiben und die neue Reihe verfluchen. xD Doch mal ehrlich? Welche Frau kann Andrew Garfield als Spider-Man widerstehen? Geht einfach nicht oder?

Hier nochmal kurzer Andrew Check:

The Amazing Spider Man Premiere in Berlin

Neeeee geht nicht. Man kann ihn einfach nicht nicht mögen als Spider-Man. Irgendwie ein ganz süßer Typ. Aufgrund meiner persönlichen Vorliebe für Männer in Anzügen habe ich direkt auch mal ein solches Bild raus gesucht. Aber irgendwie komme ich mir so alt vor…. wobei ich feststellen müsste das er genauso alt ist wie ich. Warum sieht er so jung aus? xD

Naja auf jeden Fall: GUCKEN!

Geile Kamerafahrten durch NY! Total genial also in 3D. Auch wegen der genialen Elektro Effekte! Super cool!

Ich meinte auch noch zu Schatzi das auch hier endlich mal der Spidi durchkommt wie ich ihn kenne. Diese Art Scherze zu machen wie sie nunmal nur Spidi machen kann, waren nun endlich vorhanden! Das hat mir generell nie gefehlt, habe mich aber total gefreut als ich dieses Detail bemerkt habe. Das war ja in den damals ersten Movies nie zu sehen. Dafür war der Peter Parker von Tobey Maguire einfach zu verschüchtert.

Klare Kino Empfehlung von mir! ^^

Lieben Gruß

Mel