Wo bitte kann ich meinen Organspendeausweis beantragen?

Ich habe das Thema Organspende in den letzten Monaten vermutlich so verfolgt wie jeder andere auch.

Ich kann nachvollziehen, dass die Menschen sich fürchten und Angst haben. Es ist ja auch ein Unding was dort passiert. Jedoch lag ich am Wochenende im Bett und hörte im Radio, dass die Zahl der Organspender stark zurück gegangen ist und die Leute das Vertrauen in das System verloren haben. Prinzipiell ist das System ja nicht total verkehrt. Wer hier Mist gebaut hat ist der Mensch, der das System manipuliert hat. Das kommt dann auch noch von den sogenannten “Göttern in weiss” – wenn man denen schon nicht vertrauen kann, wem dann?

Ich habe dann aber in meiner Verschlafenheit einen Gedanken gehabt, den ich durchaus hier teilen möchte.

Es ist wahr, dass hier etwas getan werden muss und diese Ärzte geahndet werden müssen. Aber: Es gibt genug Leute in Deutschland die auf diese Organe angewiesen sind! Jeder der ein Organ erhält braucht dieses dringend.  Auch wenn die Daten manipuliert wurden und jemand anderes dieses Organ eher gebraucht hätte, am Ende ist jeder dieser Personen darauf angewiesen das es einen Spender gibt! (was den Skandal nicht weniger schlimm macht!) Wenn sich jetzt alle weigern, mit einem Organspendeausweis rumzurennen oder Angehörige sich von Opfern weigern, die Organe zu spenden, dann ist keinem geholfen. Man schadet vor allen Dingen den Kranken Menschen die es dringend benötigen.

Ich kann auch jegliche Bedenken und Ängste verstehen, aber denkt bitte alle daran das viele Leute da draussen, auch Kinder, auf dieses System angewiesen sind. Habt wieder Vertrauen in das System und dem was da kommen mag. Ich hoffe das die Zweifel ausgeräumt werden, die sich die letzten Monate angesammelt haben.

Just my 2 cent!

Advertisements

5 thoughts on “Wo bitte kann ich meinen Organspendeausweis beantragen?

  1. Ausnahmsweise ‘mal ein Fall, wo wir in AT das klügere System haben. Hierzulande ist automatisch jeder Organspender – und wenn er das nicht möchte, muss er es schriftlich festhalten.

  2. Ich habe meinen Ausweis schon 13 Jahre und egal wie die Situation aussieht, meine Meinung zu diesem Thema bleibt gleich. Es gibt immer wieder schwarze Schafe die leider für solche Schlagzeilen sorgen, aber das ändert nichts an der Notwendigkeit. Seit der Geburt meines Sohnes hat sich dieser Gedanke in mir sogar noch verhärtet: was wenn ihm etwas passiert und sein Leben hängt von einem Spenderorgan ab? Und dann bekommt er keines? Diese Gedanken sind noch nicht einmal wirklich abwegig sondern grausame Realität.
    Ich habe meinen Ausweis damals in einer Apotheke bekommen, aber man ihn auch kostenfrei über einige Seiten im Internet bestellen oder in Kliniken abholen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s