Die Adventszeit beginnt und die Weihnachtsdeko wird entstaubt.

Gestern habe ich erstmal die ganze Weihnachtsdeko ausgepackt. Eigentlich ist mir das irgendwie zu früh gewesen, aber heute ist ja bereits der erste Advent! ^o^ Da ich seid letztem Jahr meinen Adventskranz selber  mache, musste ich dann auch nochmal los und einen besorgen. Ich kann nur jedem empfehlen den Kranz selbst zu machen. Es ist wirklich nicht schwer und irgendwie auch was besonderes. So macht es viel mehr Spaß in die Adventszeit zu starten.

Ich habe auch ein paar Fotos während der Herstellungsphase gemacht, allerdings nicht mit meiner Spiegelreflexkamera sondern einfach mal mit meiner kleinen Ixus. ^^

Sieht anfangs immer etwas chaotisch aus aber nur das Genie beherrscht ja das Chaos.

Ich habe fast alle Sachen bei Depot gekauft ausser den Adventskranz, den habe ich aus dem Baumarkt.

Bei DEPOT wird man definitiv fündig. Befestigungsmethoden war meistens ein Basteldraht. Bei den Orangen habe ich den Basteldraht einfach mit der Heissklebepistole fest gemacht. den Holzengel und auch das Holz mit der Nikolauszeichnung habe ich einfach zum Schluss mit einem fetten Punkt Heisskleber auf die Tannenzweige angebracht. Die Zimtstangen habe ich wie man sieht mit dem passenden Weihnachtsband befestigt. Hält auch soweit ganz gut. Ich habe auch die Materialien vom letzten Jahr benutzt aber dieses mal noch mehr angebracht als 2011. Der Kranz war ein wenig größer und so habe ich das verwendet was ich so an anderen Weihnachtsdekokram da hatte.

Unser Esstisch. Schlicht und dezent.

Unser Esstisch. Schlicht und dezent.

Unser Esszimmertisch ist relativ schlicht ausgefallen wie man hier links sieht.

Die Matten sind aus Filz und habe ich letztes Jahr schon bei Aldi gekauft. Die Sterne habe ich als Tischdeko benutzt. xD Allerdings ist nun immer alles voller Glitzer weil diese ziemlich viel davon verlieren. Aber Glitzer gehört doch irgendwie zu Weihnachten dazu, oder?

Besonders bei dem Kerzenständer ist wieder Resteverwertung angesagt. Alles was man noch irgendwo findet rein in die Schalte. xD

Ich kann jedoch nur sagen das man ja nicht denken soll, dass es sehr günstig ist. Ich habe letztes Jahr im Blumengeschäft nach einem Kranz geschaut und war erschrocken über die Preise von 40€ und mehr. Aber ich sehe, dass es auch nicht allzu günstig ist wenn man dort Material und Arbeitslohn berücksichtigt. Allein der Kranz kostet mich bereits 10€. Dann die Kerzen (in meinem Fall) 4€. Dann noch die ganze Deko. Kostet also etwa 30€ der Kranz. Ok, man kann die Deko natürlich jedes Jahr wieder verwenden. Aber jetzt verstehe ich halt auch die Preise in den Geschäften.

Mein Tipp: Kauft euch einen fertigen Kranz bei Aldi und verschönert diesen noch ein wenig. Ich habe gestern einen wunderschönen großen Kranz bei Aldi gesehen für 20€. Soviel zahle ich woanders bereits locker für die Kerzen die dabei sind.

Oh und dieses Jahr habe ich einen besonderen Adventskalender. Wir haben keine Scholoade sondern einen Tee Adventskalender. Jeden Tag eine andere Sorte. Eine sehr süße Idee wie ich finde. ^^ Und das war nicht, weil ich bereits Bescheid wusste das angeblich Mineralöl in Adventskalenderschokolde sein soll. 😉

IMG_1644An dieser Stelle wünsche ich Euch allen noch einen schönen 1. Advent und einen guten Start in die Weihnachtszeit!

Ihr hört sicherlich noch mehr von mir bevor die Festtage kommen. 😉

Schöne Grüße!

Advertisements

5 thoughts on “Die Adventszeit beginnt und die Weihnachtsdeko wird entstaubt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s